"Wer erkannt hat und nicht handelt, der hat nicht erkannt."

Tibetischer Mönch

Geopathische Reizzonen

Da der Mensch ständig mit seinem Umfeld wechselwirkend in Resonanz geht, ist er den natürlichen Kräften, wie Wasseradern, Erdverwerfungen, Erdgitternetzen genauso ausgesetzt, wie den "künstlichen", vom Menschen geschaffenen Strahlen von E-Smog, Handymasten oder Starkstromleitungen.